Eloquantum® Vertrieb

Verkaufsgespräche führen

Adressatenorientiert argumentieren

Was muss ich über meinen Kunden wissen bzw. wie finde ich es im Gespräch heraus, das ist eine wichtige Frage im Vertrieb. Wer ist mein Gesprächspartner? Was würde ich mir an seiner Stelle wünschen? Wie kann ich ihn begeistern? Klar ist: Empathie, also sich in einen Kunden hineinversetzen zu können, schlägt eine Schema F Verkaufsstrategie allemal! Empathisch zu argumentieren, die Wunsch- und Bedürfnissysteme des Kunden zu erkennen und zu nutzen, das bringt den Gesprächserfolg! Gezieltes Wissen zur Sprachpsychologie, gute Fragetechniken und empathisches Zuhören sind das Handwerkszeug der Wahl. Wissenswertes zum „Neuromarketing“ für Ihren persönlichen Verhandlungs- und Verkaufserfolg runden dieses Modul ab.

Zurück zur Übersicht

Eloquantum® Vertrieb

Verkaufsgespräche führen

Adressatenorientiert argumentieren

Was muss ich über meinen Kunden wissen bzw. wie finde ich es im Gespräch heraus, das ist eine wichtige Frage im Vertrieb. Wer ist mein Gesprächspartner? Was würde ich mir an seiner Stelle wünschen? Wie kann ich ihn begeistern? Klar ist: Empathie, also sich in einen Kunden hineinversetzen zu können, schlägt eine Schema F Verkaufsstrategie allemal! Empathisch zu argumentieren, die Wunsch- und Bedürfnissysteme des Kunden zu erkennen und zu nutzen, das bringt den Gesprächserfolg! Gezieltes Wissen zur Sprachpsychologie, gute Fragetechniken und empathisches Zuhören sind das Handwerkszeug der Wahl. Wissenswertes zum „Neuromarketing“ für Ihren persönlichen Verhandlungs- und Verkaufserfolg runden dieses Modul ab.

Zurück zur Übersicht

Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Entwickeln Sie jetzt das Potenzial Ihrer Vertriebskräfte!

Kontakt

Unsere Haltung

"Streichen Sie drei Sätze:
1. Das kann ich nicht.
2. Das geht nicht.
3. Das haben wir nicht."

Unsere Haltung

"Streichen Sie drei Sätze:
1. Das kann ich nicht.
2. Das geht nicht.
3. Das haben wir nicht."